TechniSat UHD TV

TechniMedia UHD+ 49




UHD/4K

Dieses TV-Gerät besitzt ein ultra-hochauflösendes 4K-Display mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Das sind viermal mehr Pixel als beim bisherigen höchsten Standard Full HD. So erleben Sie mit UHD eine atemberaubende Bildqualität und Detailschärfe sowie Farbbrillanz, die Sie in dieser Form noch niemals zuvor gesehen haben. Dank Unterstützung der aktuellen Standards (HDMI mit 4K 50/60p / HDCP 2.2 / HEVC H.265) verarbeitet der Fernseher UHD/4K-Inhalte von diversen Quellen. Dabei dekodiert er (sofern ausgestrahlt) 4K-Fernsehprogramm via Satellit und spielt UHD/4K-Dateien aus dem Netzwerk oder von per USB 3.0 angeschlossenen Datenträgern ab. Zudem genießen Sie UHD/4K-Inhalte von externen Zuspielern wie z. B. 4K Receiver, 4K Media-Player oder 4K Blu-ray-Player auf dem hochauflösenden Bildschirm..

Streamingfunktionen abhängig von der Netzwerkkonfiguration/ keine Unterstützung von H.264-Standards höher H.264/AVC Level 4.2.

UHD Super Resolution

Dank UHD Super Resolution Technologie können verschiedene Inhalte von Nicht-UHD-Programmquellen, wie z.B. das Standard-(HD)-Fernsehprogramm und Filme auf Blu-ray oder DVD, in deutlich verbesserter Bildqualität angesehen werden. Beim Hochskalieren wird das Ausgangsmaterial bearbeitet und im Anschluss in scharfer UHD/4K-Auflösung ausgespielt, was annähernd für eine UHD-Darstellung von Inhalten niedrigerer Auflösung sorgt.

3x TwinTuner

Geräte mit dreifachem TwinTuner empfangen digitale TV- und Radioprogramme über DVB-S2, DVB-C und DVB-T/T2. Die jeweiligen Tuner sind in doppelter Ausführung vorhanden. So lassen sich sogar mehrere Programme gleichzeitig empfangen, um z.B. ein Programm anzusehen, während ein anderes Programm gleichzeitig aufzeichnet wird.

DVRready USB/NAS

Verpassen Sie keine Sendung mehr und zeichnen Sie Ihre Lieblingsfilme oder Lieblingsmusik verlustfrei auf USB-Datenträgern wie USB-Festplatten (z.B. StreamStore 24 1TB USB 3.0) oder USB-Sticks auf. Ins Heimnetzwerk integriert lassen sich Aufnahmen mit diesem Gerät auch direkt auf einem freigegebenen, unabhängigen Netzwerkspeicher (NAS) sichern. NAS steht für Network Attached Storage und bezeichnet den immer häufiger eingesetzten Dateiserver zuhause, der die Daten für eine ganze Reihe von Endgeräten zur Verfügung stellt.

ISIO Internet-Technologie

Mit der ISIO Internet-Technologie von TechniSat greifen Sie mit Ihrem ISIO-Gerät auf zahlreiche TV-optimierte interaktive Dienste wie z. B. Mediatheken, Video und Audio on Demand-Angebote zu. Mit dem ISIOlive Mediaportal von TechniSat navigieren Sie durch ein riesiges Angebot von Videobeiträgen, Podcasts, Internet-Radiostationen und Online-Diensten - und all dies mit ständig aktualisierten redaktionellen Empfehlungen und Favoritenlisten. Der Zugriff auf programmbegleitende Internetinhalte über HbbTV ist ebenfalls problemlos möglich.Weitere Informationen zur ISIO Internet-Technologie finden Sie unter www.isio.de.

Red Button/HbbTV

Inzwischen bieten zahlreiche TV- und Radiosender parallel zu ihren Programmen interaktive Zusatzangebote über HbbTV. Der internationale Standard für interaktives Fernsehen ist farbenfroh und wird mit interaktiven Zusatzinformationen und Multimedia-Inhalten über das Internet übertragen. Auf den TechniSat ISIO-Smart-TVs und ISIO-Receivern rufen Sie HbbTV einfach über die rote Farbtaste der Fernbedienung auf.

watchmi - Themenkanäle

Mit den Themenkanälen von watchmi sehen Sie rund um die Uhr internetbasierte Video-Inhalte aus verschiedenen Kategorien wie Wissen & Technik, Sport, Autos, Lifestyle oder Reisen. Dabei werden die Themenkanäle wie klassische TV-Sender direkt aus der TV-Programmliste aufgerufen. So verschmelzen Internet und Fernsehen endgültig zu einem neuen interaktiven Medium.

"SiehFern INFO Plus" (SFI+)

Mit diesem erweiterten elektronischen Programminformationsdienst (ePID) bietet TechniSat kostenlos eine aktuelle und ausführliche Übersicht zu zahlreichen Programmen. Die Programmvorschau erstreckt sich auf bis zu sieben Tage und ist um eine Suchfunktion, eine Sortierung nach Genres und (bei Sat-Empfang) um Bildmaterial zu ausgewählten Sendungen ergänzt worden. Timer können über SiehFern INFO Plus schnell und bequem aktiviert werden.

ISI Mode

Zahlreiche Funktionen und Mehrwerte machen Fernsehen mit TechniSat zu einem großartigen Erlebnis mit umfangreichen Möglichkeiten. Der ISI-Mode reduziert diese Optionsvielfalt und ist damit ideal für Kinder oder ältere Menschen, die sich ob der vielen Einstellmöglichkeiten bei der Bedienung des Geräts unsicher fühlen. Ist der Modus aktiviert, kann nichts mehr versehentlich mit der Fernbedienung verstellt werden. Gleichzeitig stellt der ISI-Mode z. B. die vereinfachten Programminformationen auf dem Bildschirm für Menschen mit Sehschwäche in extragroßer Schrift dar und blendet auf Wunsch eine gut lesbare digitale Zeitanzeige ein.

MyTechniSat App

So einfach haben Sie Ihren ISIO-NetSeher oder Digitalreceiver noch nie für TV, Fernprogrammierung oder Multimedia genutzt. Über die MyTechniSat-App lassen sich kompatible Geräte nicht nur direkt über den Touchscreen eines Smartphones oder Tablets steuern, sondern auch im Gerät vorhandene Programmdaten und Timer mobil über das Internet einsehen und über ein komfortables Touch-Interface verwalten. Zusätzlich stellt MyTechniSat clevere Multimedia-Funktionen bereit. Auf den TechniSat TechniPads ist die MyTechniSat-App bereits vorinstalliert.

WLAN integriert

Dank des integrierten WLAN-Moduls lässt sich dieses Gerät ohne weiteres Zubehör auch kabellos über WLAN mit dem Heimnetzwerk verbinden.

DVB-T2 HD

DVB-T2 ist der Nachfolger von DVB-T und ermöglicht im Gegensatz zum Vorgänger die Übertragung von TV-Programmen in HD-Qualität (HDTV). Während die Signalübertragung über DVB-T2 prinzipiell gleich funktioniert, setzen die europäischen Länder zwei unterschiedliche Kompressionsverfahren bei der Übertragung ein. In z. B. Deutschland wird der Standard H.265/HEVC, in z. B. Österreich wird der Standard H.264 verwendet. Dieses Gerät unterstützt beide Standards und kann so freie DVB-T2-Programme empfangen. Alle Informationen zur Verfügbarkeit von DVB-T2 HD in Deutschland finden Sie aktuell auf www.dvb-t2-portal.de.

freenet TV (über CI+ Modul)

Nach Anschluss eines optional erhältlichen Irdeto CI+ Moduls können Sie mit diesem Gerät neben den freien, öffentlich-rechtlichen Programmen auch die verschlüsselten, privaten Programme des freenet TV Programmangebots empfangen. Ab 2017 wird vom Netzbetreiber Media Broadcast für die Entschlüsselung der privaten freenet TV Programme ein monatliches Zugangsentgelt im voraussichtlich mittleren, einstelligen Bereich erhoben. Alle Informationen zum benötigten CI+ Modul, der Verfügbarkeit von DVB-T2 HD und ausgestrahlten Programmen in Ihrer Region finden Sie aktuell auf www.dvb-t2-portal.de.
 
 

Energielable TechniMedia 49 UHD


Zurück